Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM verkauft Subaru-Anteil

GM Logo Foto: GM

Der amerikanische Autokonzern GM verkauft seinen 20 Prozent-Anteil am japanischen Mischkonzern Fuji Heavy Industries, zu dem unter anderem auch der Autohersteller Subaru gehört. Das gab der US-Konzern am Mittwoch (5.10.) in Detroit bekannt. Alle Zukunftsprojekte beider Konzerne werden gestoppt.

05.10.2005

Damit endet die im Jahr 2000 eingegangene Allianz der beiden Unternehmen und GM wird sein zukünftiges Asiengeschäft mit den verbleibenden Partnern ausbauen. Rund 8,7 Prozent der etwa 157 Millionen Fuji-Aktien will der Autokonzern Toyota zum Preis von 315 Millionen Dollar übernehmen, die restlichen 11,4 Prozent sollen im Rahmen des gerade bekannt gegebenen FHI-Aktienrückkaufprogramms eingebracht werden. Falls notwendig, sollen auch Aktien am Markt verkauft werden.

Der von Subaru und GM gemeinsam in den USA gefertigte Saab 9-2x soll weiter gebaut werden, alle anderen Projekte aber werden eingestellt, darunter auch der bereits weit gediehene Saab-SUV 9-6x auf Basis des Subaru B9 Tribeca.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden