Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM

York im Verwaltungsrat

GM Logo Foto: GM

Der General-Motors-Verwaltungsrat hat Jerome York zum Mitglied ernannt. York ist Berater der Tracinda Corporation, die dem amerikanischen Multimilliardär Kirk Kerkorian gehört. Dies hat der GM-Konzernchef und-Verwaltungsratsvorsitzende Rick Wagoner am Montag (6.2.) bekannt gegeben.

07.02.2006

Tracinda besitzt 9,9 Prozent der GM-Aktien. GM hatte im vergangenen Jahr einen Verlust von 8,6 Milliarden Dollar (7,1 Milliarden Euro) verbucht. Er war vor allem auf die riesigen Verluste im nordamerikanischen Autogeschäft zurückzuführen. GM will neun nordamerikanische Fabriken schließen und 30.000 Mitarbeiter nach Hause schicken. Damit will die Gesellschaft jährlich sieben Milliarden Dollar sparen.

York hatte dem Autoriesen im Januar in einer Rede in Detroit auch zur Halbierung der Jahresdividende von zwei Dollar je Aktie geraten. Hierdurch könne GM jährlich 566 Millionen Dollar sparen. York setzte sich auch für den Verkauf der GM-Sparten Saab und Hummer ein. Er forderte zudem Kürzungen der Bezüge der GM-Spitzenmanager, Verwaltungsratsmitglieder und Angestellten.

York ist ein früherer IBM- und Chrysler-Finanzchef. Er hatte Kerkorian auch bei dessen fehlgeschlagenem Chrysler-Übernahmeversuch in den neunziger Jahren assistiert.

Stan O'Neal, der Konzernchef der amerikanischen Investmentbank Merrill Lynch, scheidet nach fünf Jahren aus dem GM-Aufsichtsgremium aus. Er nannte zeitliche Gründe und potenzielle Konflikte, die seine Tätigkeit als GM-Verwaltungsratsmitglied eingrenzten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden