Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM

Zwangspause für 10.000 Arbeiter

GM Logo Foto: GM

General Motors will Anfang nächsten Jahres in fünf amerikanischen Werken mehr als 10.000 Beschäftigte vorübergehend bis zu vier Wochen nach Hause schicken.

29.10.2004

Dies hat die "New York Times" am Freitag (29.10.) in ihrer Onlineausgabe berichtet. In den betroffenen Fabriken werden vor allem Geländewagen und Pickups produziert.

Die Zeitung sah darin einen Hinweis, dass der Verkauf der größten Geländewagen angesichts der hohen Benzinpreise unter Druck steht. "Der gegenwärtige Verkauf, die Verkaufsprognosen und das Lagerbestandsniveau spielten alle bei der Entscheidung eine Rolle", erklärte ein GM-Sprecher der Zeitung.

In Janesville (US-Staat Wisconsin) sollen 3.400 Arbeiter über das erste Quartal 2005 verteilt für vier Wochen nach Hause geschickt werden. 2.500 Mitarbeiter sollen in einem Werk in Arlington (Texas) für drei Wochen frei gesetzt werden. In Oklahoma City (Oklahoma) sind 1.900 Beschäftigte im Januar zwei Wochen lang betroffen. Dort soll es auch längerfristige Stellenkürzungen geben. Weitere 2.500 Arbeiter werden in einem Pkw-Werk in Lansing (Michigan) für eine Woche nach Hause geschickt.

Die Maßnahmen kämen kurz nachdem GM den zweiten Quartalsverlust seiner nordamerikanischen Autooperationen innerhalb eines Jahrzehnts verbucht habe. Die Zeitung verwies darauf, dass bereits mehrere Jahre auf dem Markt befindliche GM-Modelle viel neue Konkurrenz durch ausländische Autohersteller bekommen hätten. Zwar habe sich der Verkauf vieler Geländewagenmodelle gut behauptet, doch gebe GM mehr Geld für Rabatte und andere Verkaufshilfen pro Auto als jedes andere Unternehmen. In den vergangenen sechs Monaten habe es in keinem Marktsegment höhere Verkaufshilfen gegeben als für große Geländewagen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige