Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GMAC verkauft Autokredite

GM Logo Foto: GM

Die General-Motors-Finanztochter GMAC (General Motors Acceptance Corporation) verkauft über einen Fünfjahres-Zeitraum Autokredite im Wert von bis zu 20 Milliarden Dollar (17 Milliarden Euro) an die Scotia Capital, die Unternehmens- und Investmentbanksparte der kanadischen Großbank Bank of Nova Scotia.

06.12.2005

Dies hat GMAC am Montag (5.12.) bekannt gegeben. Die Bank of Nova Scotia will noch im Dezember amerikanische GMAC-Autokredite im Wert von drei Milliarden Dollar übernehmen. GMAC wird in diesem Jahr im Zuge bilateraler und anderer Vereinbarungen insgesamt 15 Milliarden Dollar Autokredite veräußern, betonte GMAC-Finanzchef Sanjiv Khattri.

GMAC stärkt damit seine Bilanz und kann die freiwerdenden Mittel in Hypotheken- und Versicherungsgeschäfte stecken, die höhere Renditen haben. Gleichzeitig kommt GMAC jedoch weiter seiner Aufgabe nach, GM-Autos zu finanzieren. Amerikanische Rating-Agenturen hatten die GM- und GMAC-Anleihen heruntergestuft und so die Mittelbeschaffung verteuert. GMAC hatte im Juli bereits eine entsprechende Vereinbarung mit der Bank of America für den Verkauf von Autokrediten von bis zu 55 Milliarden Dollar getroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige