Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Goodwood Festival of Speed 2013

Temporausch und Premierenfieber

Citroen DS3 Cabrio Racing Foto: Citroen 38 Bilder

Beim Festival of Speed in Goodwood geht es nicht um alte Autos, nur um sehen und gesehen werden sondern zunehmend auch um automobile Debütanten. Wir haben die Neuvorstellungen gesammelt.

12.07.2013 Uli Baumann

Das Festival of Speed in Goodwood zieht im Automobilbereich immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Eine Aufmerksamkeit, die sich die Autobauer nicht mehr gern entgehen lassen. Entsprechend steigt die Zahl der exklusiven Fahrzeugpräsentationen im Park von Lord March.

Zahlreiche sportliche Premieren

Citroën hat für das Festival den DS3 Racing mit dem DS3 Cabrio kombiniert, McLaren zeigt den MP4-12C GT Sprint, der rein für den Rundstreckenbetrieb ausgelegt ist.

Jaguar und Aston Martin präsentieren mit dem Aston Martin CC 100 Speedster und dem Jaguar Project 7 radikale Fahrmaschinen. Radikal Motorisiert, radikal offen. Extrem sportlich orientiert zeigen sich auch die Premieren des Caterham Seven 620R mit 310 PS und der mexikanische Neueinsteiger Vuhl05 mit 285 Turbo-PS.

Ihren ersten Auftritt pflegen dürfen in Goodwood auch die RS-Version des neuen Skoda Octavia und die R-Variante des Peugeot RCZ. Und weil Goodwood in England liegt, ist das Festival natürlich auch der ideale Platz um das Rennsport-Comeback von Bentley einzuleiten. Auftritt Bentley Continental GT3.

Wer sonst noch über den roten Teppich in den Park rollt, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden