Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Goodyear

Software fälscht Bilanzen

Der US-Reifenhersteller Goodyear hat in den vergangenen fünfeinhalb Jahren zu hohe finanzielle Ergebnisse angegeben. Insgesamt könnten bis zu 100 Millionen Dollar zu viel genannt worden sein, teilte der Konzern in San Francisco mit.

23.10.2003

Der Fehler sei möglicherweise auf eine falsche Installierung der Buchhaltungs-Software zurückzuführen. Der Konzern will nun die Bilanzen der Jahre 1998 bis 2002 sowie die Zahlen für die ersten beiden Quartale 2003 korrigieren.

Die für diesen Donnerstag (23.10.) geplante Vorlage der Ergebnisse für das dritte Quartal 2003 wurde verschoben. Goodyear teilte jedoch mit, dass das Unternehmen mit einem Nettoverlust zwischen 90 Millionen und 115 Millionen Dollar rechne. Das entspreche einem Ergebnis je Aktie (EPS) von minus 51 bis minus 66 Cent. Der Umsatz werde voraussichtlich bei etwa 3,9 Milliarden Dollar liegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige