Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Google holt Ex-Ford-Chef Mulally

Know-How für vernetztes Auto

Foto: Ford

Der Internetkonzern Google hat sich die Kompetenz von Alan Mulally gesichert. Der Ex-Ford-Chef wurde jetzt in den Verwaltungsrat von Google berufen.

16.07.2014 Uli Baumann

Der 68-jährige Mulally hatte erst zum 1. Juli seinen Posten bei Ford aufgegeben. Lange wurde der Top-Manager auch mit dem Chefposten bei Microsoft in Verbindung gebracht.

Mulallys Expertise dürfte für Google in vielen Bereichen gewinnbringend sein. Google arbeitet intensiv am eigenen selbstfahrenden Auto und an der Integration des Betriebssystems Android in Autosysteme. Zudem könnte der Ex-Boing-Chef Mulally seine Erfahrungen in das neu erworbene Geschäft mit Drohnen, die in entlegenen Gegenden für einen Internetzugang aus der Luft sorgen sollen, sowie die ebenfalls frisch zugekaufte Satellitenentwicklungssparte einbringen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden