Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gorden Wagener zum Concept A

"Coolster Mercedes seit langem"

Mercedes Concept A, A-Klasse-Studie Foto: Mercedes 35 Bilder

Die Studie Mercedes Concept A sieht der neuen Mercedes A-Klasse schon sehr ähnlich. Insgesamt fünf Varianten sind geplant. Designchef Gorden Wagener bezeichnet den Concept A als den coolsten Mercedes seit langem.

07.04.2011

Die Studie der A-Klasse, die Mercedes auf der Shanghai Motor Show zeigen wird, kommt dem Serienmodell schon sehr nah. Nach Aussage von Design-Chef Gorden Wagener steht das sportliche Modell zudem für die künftige Designsprache der Kleinwagen von Mercedes, die vor allem jüngere Kunden ansprechen sollen. "Das ist der coolste Mercedes seit langer Zeit", sagte Wagener gegenüber auto motor und sport mit Blick auf die Studie Concept A.

Concept A bereits sehr nah an der Realität

"Er hat nicht nur ein Sportwagengesicht, sondern auch eine emotionale Formensprache. Für uns ist es ein Markenbotschafter par excellence. Dieser Auftritt gibt einen Vorgeschmack auf das, was demnächst in dieser Klasse von Mercedes-Benz kommt: ein Angreifer. Gleichzeitig verjüngen wir das Markenimage."

Auch wenn die Studie nur über zwei Türen verfügt, komme sie dem Design der viertürigen A-Klasse, die 2012 auf den Markt kommt, schon sehr nah. "Der Concept A ist formal schon sehr realistisch, wenn auch die Rückleuchten noch etwas verfremdet sind. Mit dem aufrecht stehenden Grill rollen wir jetzt sehr konsequent ein Stilelement aus, das wir mit dem SLS begonnen haben und das aus unserer Markenhistorie stammt."

Mit dem Vorgängermodell hat die neue Mercedes A-Klasse nichts mehr gemeinsam. Der Doppelboden und der hohe Aufbau der bisherigen A-Klasse sind verschwunden. Die neue A-Klasse ist mit 1,38 Höhe genau 22 Zentimeter flacher als der Vorgänger, aber mit mehr als vier Metern sichtbar länger. Das Auto wirkt wie ein kleiner flacher Sportwagen und nicht mehr wie eine kurz geratene Familienkutsche. "Bei der neuen A-Klasse ging es nicht darum, wieder ein Raumwunder zu schaffen, sondern ein sportliches Modell, mit dem wir neue Kunden gewinnen können", betont Wagener.

SUV, Coupé und Shooting Brake folgen

Insgesamt fünf Varianten wird es von der A-Klasse geben. Nach dem Viertürer 2012 folgt 2013 der SUV mit dem Arbeitstitel GLC. Geplant ist zudem ein viertüriges Coupé CLC, das mit 4,60 Metern Länge schon in die Mittelklasse hineinragt. Vom CLC wird es zudem einen Shooting Brake geben. Auch diese Modelle sind für 2013 geplant. Als erste Variante kommt schon 2011 die neue B-Klasse.

Mehr zum neuen Mercedes Concept A sowie das ganze Interview mit Gorden Wagener lesen Sie in auto motor und sport, Heft 9/2011 - ab 7. April im Handel.

Anzeige
Mercedes A 250, Seitenansicht Mercedes-Benz A-Klasse ab 248 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes A-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 10,49% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige