Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gotthard

Sprengung erfolgt

Foto: dpa

Rund 5.500 Kubikmeter Gestein über der Gotthardautobahn in der Schweiz sind am Freitag (23.6.) weggesprengt worden. Die Explosion mit 1,5 Tonnen Sprengstoff wurde bei gutem Wetter wie vorgesehen um 11 Uhr ausgelöst und war durch eine riesige Staubwolke für die zahlreichen Schaulustigen sichtbar.

23.06.2006

Nach ersten Einschätzungen von Experten verlief alles nach Plan. Die Autobahn ist gesperrt, nachdem am 31. Mai bei einem Felssturz ein deutsches Ehepaar in einem Auto getötet worden war. Danach kam es zu einem weiteren Felssturz, so dass sich die Behörden zur Sprengung entschlossen. Die viel befahrene Nord-Süd-Verbindung soll Ende Juni wieder befahrbar sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige