Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gottschalk spricht für alle

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernd Gottschalk, steht nun auch an der Spitze der Weltorganisation der Automobilhersteller.

28.06.2004

Der 61-Jährige wurde am Freitag (25.6.) in Berlin von der Generalversammlung einstimmig zum Präsidenten des Weltverbandes der Automobilhersteller OICA gewählt, teilte der VDA mit. Seine Amtszeit betrage zwei Jahre.

Der Organisation gehören 42 nationale Verbände an. Sie vertritt die Interessen der Automobilindustrie und harmonisiert technische Vorschriften. Gottschalk leitet seit acht Jahren den deutschen Verband mit Sitz in Frankfurt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige