Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GP Bahrain 2. Training

Hamilton mit Crash - Massa vorn

Foto: dpa

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat das zweite Freie Training zum Großen Preis von Bahrain nach einem Unfall vorzeitig beenden müssen.

04.04.2008 Powered by

Der britische Formel-1-Pilot verlor am Freitag (4.4.) auf dem Wüstenkurs von Sachir in Kurve sieben die Kontrolle über seinen McLaren-Mercedes, krachte seitlich in einen Reifenstapel und musste sich am Ende mit Platz vier begnügen.

Der Vize-Weltmeister überstand den Abflug nach Aussage von Teamchef Ron Dennis aber unbeschadet: "Es geht ihm gut."

Nico Rosberg bester Deutscher - Glock und Heidfeld enttäuschen

Hamilton hatte letztlich 1,427 Sekunden Rückstand auf Ferrari-Pilot Felipe Massa. Der Brasilianer stellte in 1:31,420 Minuten die Tagesbestzeit auf. Zweiter hinter dem brasilianischen Vorjahressieger wurde dessen Teamkollege Kimi Räikkönen. Der finnische Weltmeister benötigte 0,907 Sekunden mehr für seine schnellste Runde. Auf Rang drei reihte sich der Finne Heikki Kovalainen im zweiten McLaren-Mercedes ein (+1,332 Sekunden ).

Bester Deutscher war wie schon beim Trainingsauftakt am Morgen der Wiesbadener Nico Rosberg, der seinen Williams-Toyota auf Rang sechs steuerte (+1,602 Sekunden ). Eher enttäuschend waren die Ergebnisse der anderen deutschen Fahrer. Toyota-Mann Timo Glock (Wersau) wurde 15. (+2,436 Sekunden ), der Mönchengladbacher Nick Heidfeld fuhr im BMW-Sauber mit 2,603 Sekunden Rückstand auf Rang 17.

Force-India-Fahrer Adrian Sutil (Gräfelfing) kollidierte kurz vor Trainingsende mit dem Renault des zweifachen Weltmeisters Fernando Alonso und belegte letztlich Platz 19 (+2,985 Sekunden ). Einen Rang dahinter folgte der Heppenheimer Sebastian Vettel im Toro Rosso (+3,367 Sekunden).

Der Bahrain-Grand-Prix am Sonntag (13:30 Uhr/RTL und Premiere) ist das dritte Rennen der Saison. In der Gesamtwertung führt Hamilton mit 14 Punkten, drei Zähler dahinter folgen Räikkönen und Heidfeld.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige