Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GP Malaysia

Doppelsieg für McLaren-Mercedes

Foto: dpa 50 Bilder

McLaren-Mercedes-Fahrer Fernando Alonso sicherte sich beim Rennen in Sepang seinen ersten Saisonsieg vor Teamkollege Lewis Hamilton. Die favorisierten Ferrari verloren das Rennen schon beim Start.

08.04.2007 Powered by

Der Große Preis von Malaysia am Ostersonntag (8.4.) war schon in der ersten Kurve entschieden. Fernando Alonso schnappte sich Polesitter Felipe Massa, der von Platz vier gestartete Lewis Hamilton griff sich gleich beide Ferrari. Alonso enteilte dem Feld im ersten Renndrittel um eine Sekunde pro Runde, der schwerer betankte Hamilton beschäftigte die beiden Ferrari.  Das war’s.

Fernando Alonso fuhr unbedrängt seinem ersten Saisonsieg entgegen. "Eine der wenigen Chancen zu gewinnen war, früh nach vorn zu kommen, und das hat funktioniert", sagte der neue Tabellenführer. Hamilton belegte Rang zwei und sagte: "Das war das schwierigste Rennen, das ich je gefahren bin - immer mit diesen zwei roten Punkten im Rückspiegel."

Zuvor hatte er Massa in einen  Fehler gelockt, der den Brasilianer hinter Räikkönen und Nick Heidfeld zurückfallen ließ.

Keine rote Überlegenheit

Von der Überlegenheit der Ferrari blieb im Rennen nicht viel übrig. Erst nach dem zweiten Boxenstopp mit harten Reifen konnten die Ferrari aufholen, doch Räikkönen kam nicht an Hamilton vorbei und wurde Dritter. "Es ist gut, ein paar Punkte geholt zu haben, aber natürlich bin ich enttäuscht. Mehr ging einfach heute nicht", sagte der WM-Zweite. Massa biss sich an Heidfeld die Zähne aus und wurde Fünfter.

Der BMW von Nick Heidfeld war von den Spitzenautos am schwersten betankt. Der Mönchengladbacher konnte die besten Drei nicht angreifen, kontrollierte aber Massa hinter sich und wurde wie in Melbourne Vierter. "Ich war selten so zufrieden mit einem Rennen wie heute", sagte "Quick Nick".

Pech für Rosberg

Pech hatte Nico Rosberg, der ebenso wie Teamkollege Alexander Wurz eine starke Vorstellung im Williams-Toyota bot. Rosberg lag unbedrängt auf Rang sechs, als der Motor einging. "Ich könnte echt heulen", sagte der Wiesbadener. Wurz Aufholjagd blieb unbelohnt. Er blieb als Neunter punktelos.

Weit entfernt von den Punkten war Ralf Schumacher, der mit einem schlecht liegenden Toyota ständig im Verkehr festhing und 16. wurde. "Erst hatte ich eine Beinahekollision, dann hing ich im Verkehr fest, dann hatte ich noch einen Plattfuß. So ist es eben manchmal", sagte ein entnervter Schumacher.

Adrian Sutils Wunsch nach einem problemfreien Rennen erfüllte sich ganz und gar nicht. Schon in der ersten Runde kollidierte der Spyker-Pilot mit dem Honda von Rubens Barrichello und musste aufgeben. Teamkollege Christijan Albers war nicht viel besser dran. Er schied nach acht Runden mit einer Panne aus.

Ergebnis GP Malaysia:

1. Alonso, McLaren-Mercedes: 1:32:14,930 h.
2. Hamilton, McLaren-Mercedes: +17,5 s.
3. Räikkönen, Ferrari: +18.3 s.
4. Heidfeld, BMW: +33,7 s.
5. Massa, Ferrari: +36,7 s.
6. Fisichella, Renault: +1:05,6 min.
7. Trulli, Toyota: +1:10,1 min.
8. Kovalainen, Renault: +1:12,0 min.
9. Wurz, Williams-Toyota: +1:29,9 min.
10. Webber, Red Bull-Renault: +1:33,5 min.
11. Barrichello, Honda: +1 R.
12. Button, Honda: + 1 R.
13. Sato, Super Aguri-Honda: +1 R.
14. Speed, Toro Rosso-Ferrari: +1 R.
15. R. Schumacher, Toyota: + 1R.
16. Davidson, Super Aguri-Honda: + 1R.
17. Liuzzi, Toro Rosso-Ferrari: + 1R.
18. Kubica, BMW: + 1 R.

Ausfälle:

Sutil, Spyker-Ferrari: Unfall
Albers, Spyker-Ferrari: Defekt
Coulthard, Red Bull-Renault: Lenkung
Rosberg, Williams-Toyota: Motor

Schnellste Runde:

Hamilton, McLaren-Mercedes: 136,701 min.


WM Stand Fahrer nach zwei von 17 Läufen:

1. Alonso: 18 P.
2. Räikkönen: 16 P.
3. Hamilton: 14 P.
4. Heidfeld: 10 P.
5. Massa: 7 P.
6. Fisichella: 7 P.
7. Rosberg: 2 P.
8. Trulli: 2 P.
9. R. Schumacher: 1 P.
10. Kovalainen: 1 P.

WM-Stand Konstrukteure:

1. McLaren-Mercedes: 32 P.
2. Ferrari: 23 P.
3. BMW: 10 P.
4. Renault: 8 P.
5. Toyota: 3 P.
6. Williams-Toyota: 1 P.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige