Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Großer Ford US-Rückruf

435.000 Autos mit Rost- und Sitzproblemen

Foto: Foto: Guy Spangenberg

Ford muss in den USA und Kanada rund 435.000 Fahrzeuge wegen möglicher Rostprobleme am Fahrgestell sowie unzureichend verarbeiteter Sitzgestelle in die Werkstätten zurückrufen.

09.04.2014 Uli Baumann

An den vom Rückruf betroffenen 385.750 Ford Escape-Modellen aus dem Bauzeitraum von 2001 bis 2004 kann es in Folge von Korrosion am Lenkgestänge zu Beeinträchtigungen der Lenkung kommen.

In weiteren 48.950 Ford Fusion-, Lincoln MKZ-, Ford Escape- und Ford C-Max-Modellen aus dem Bauzeitraum 2013 bis 2014 können auf der Rückbank Sitze mit einem unzureichend verschweißten Sitzrahmen verbaut worden sein.

In beiden Fällen sollen die betroffenen Bauteile geprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden, teilte Ford am Montag (6.4.) in Dearborn mit.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden