Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Großes Messe-Special

Die Stars der Tokio Motor Show

Am Dienstag (14.10.) 16:30 Uhr startet auto-motor-und-sport.de das große Messe-Special zur Tokio Motor Show. Hier alle Infos und Fotoshows zu neuen Serienautos, Showcars und Studien.

13.10.2003

Die alle zwei Jahre im Herbst stattfindende Tokio Motor Show gilt als die IAA Japans. Die 37. Ausgabe läuft vom 24. Oktober bis 5. November und wird wieder weit über eine Million Besucher anlocken.

Die Messe vor den Toren Tokios gilt nicht nur als Schaufenster für die Kreativität der fernöstlichen Hersteller, sondern auch als Bühne für die amerikanischen und europäischen Marken, die nach Japan exportieren.

Zu den Highlights der diesjährigen Tokio Motor Show gehören Studien, die Ausblick auf die Nachfolgemodelle von Mazda MX-5, Honda NS-X, Nissan Almera und Lexus GS-Reihe bieten, ein originelles Showcar von Jeep sowie ein technisch hoch interessantes Forschungsauto von Mercedes. Garniert wird das Ganze mit einer Parade skurrilster Studien - ein automobiles Kuriositäten-Kabinett, wie sie es nur Japaner bieten.

auto motor und sport widmet den Neuheiten der Tokio Motor Show die Titelgeschichte in Heft 22 (vom 15.10. an am Kiosk) und präsentiert ab Dienstag nachmittag (14.10.) im Internet ein großes Messe-Special mit über 40 Fotoshows zu allen Serienautos, Showcars und Studien.
Den Anfang macht der Mazda Ibuki, als Studie ein stilistischer Vorläufer des nächsten MX-5, der 2005 kommen soll.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige