Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GTR 2

Foto: 4Players.de 14 Bilder

Die Schweden SimBin haben in beachtenswert kurzer Zeit geschafft, was viele andere Firmen nie hinkriegen: mit wenigen Spielen zum Kultentwickler zu werden. GTR und GT Legends haben in der Simulations-Gemeinde eingeschlagen wie Bomben, die Entwickler wurden zu legitimen Erben von Papyrus Software.

28.09.2006

Knapp zwei Jahre nach dem Erstling steht jetzt GTR 2 auf dem Prüfstand – und muss sehr hohen Erwartungen gerecht werden.

Alles rundenbasiert

Manchmal, wenn man nachts auf der fast menschenleeren Autobahn dahinbraust, da bekommt man dieses Zucken im Fuß. Dieses Verlangen, das kleine Gaspedal mal mit Gevatter Bodenblech bekannt zu machen. Den Motor lauter brüllen zu lassen als 1000 Löwen in einer Skorpiongrube. Die Tachonadel mal eine 360°-Wanderung machen zu sehen. Nun... das Gefühl mag gelegentlich da sein, die praktische Ausführung scheitert meist daran, dass das eigene 60 PS-Schnauferl nur über fünf Gänge verfügt und schon weit vor 200 km/h heftiger kreischt als Paris Hilton im durchschnittlichen Dorf-Aldi. Nicht jeder verfügt über Schumi-Gene, doch die braucht man auch gar nicht - ein möglichst überdurchschnittlich befeuerter PC reicht völlig, um ein nahezu perfektes Renngefühl vor die eigene Nase zu zaubern. Zum völligen Glück fehlt nur noch eine Schnupperkarte, die für den nötigen Reifengeruch im heimischen Spielzimmer sorgt. Doch auch ohne dieses Gimmick setzt GTR 2 Maßstäbe.

Aber es ist nicht alles perfekt: Z.B. gibt es nach wie vor keinen Karrieremodus, der euch motivierend vom kleinen Renngurker zum Über-Pistengott geleitet. Klar, auch so ist viel freizuspielen und es warten genug sonstige Spielvarianten, die euch lange beschäftigen sollten, aber einen knackigen Karrieremodus, vielleicht sogar mit kleiner Story? Nein, das bleibt wohl auf absehbare Zeit der DTM Race Driver-Reihe vorbehalten, GTR 2 ist eine Simulation ist eine Simulation ist eine Simulation. Und zwar erneut von Profis für Profis. Immerhin, Genre-Neulingen kommen die Entwickler so weit entgegen wie nie zuvor: Flaggenregeln aus, Lenk-, Brems- und Traktionshilfe ein, Gegnerstärke und -aggressivität auf Kuschelhasenniveau - und zack, bleibt nur noch ein normal schweres Rennspiel, das fast schon mit Tastatur aus der Außenperspektive gespielt werden könnte.


Betonterweise "könnte", denn wer hier nicht mit gutem Lenkrad zumindest aus der Motorhaubenansicht an den Start geht, sollte die GTR 2-Verpackung gar nicht erst anfassen dürfen. Der Reiz an GTR 2 besteht nun mal darin, hochgezüchtete PS-Boliden auf anspruchsvollen Kursen zu beherrschen - wer Handbremsen-Slides in glitzernden Metropolen sucht, findet sie in den Need for Midnight Clubs dieser Welt. Selbst komplett heruntergekurbelt ist GTR 2 noch weitaus anspruchsvoller als jeder erhältliche Arcade-Racer. Und dennoch werden sich auch Einsteiger in der Welt von Flaggenregeln, Radsturz und Traktionskontrolle wohlfühlen - der ausufernd umfangreichen Fahrschule sei Dank! Die bringt euch in praktischen Lektionen Grundlagen wie Beschleunigen, Bremsen, Kurvenfahren oder Überholen bei, gibt zu jeder Strecke spezifische Tipps und liefert darüber hinaus noch massig graue Theorie: Jede Menge Texte und Bilder zu Boxenstopps oder Bremstechniken, dazu ein offnes Glossar, in dem jede Frage erklärt werden dürfte. Jede praktische Übung bietet euch eine Herausforderung vom Fahrlehrer, dessen Manöver ihr nach- und besser machen sollt - die innovative Ideallinie, die je nach Beschleunigung oder Bremsvorgang anders eingefärbt ist, hilft euch enorm. Als Belohnung warten in jeder dieser 142 Übungen Medaillen, die nach und nach Boni wie zusätzliche Meisterschaften freischalten. Allerdings wird euch das Leben gelegentlich etwas zu einfach gemacht:

Ein Timing-Bug sorgt dafür, dass man einen Sekundenbruchteil vor dem Ende des Startcountdowns schon losfahren kann - in einem Sport, in dem Sekundenbruchteile über Sieg und Niederlage entscheiden, ist das ein ärgerlicher Schnitzer. Habt ihr genug gepaukt, traut euch aber noch nicht in die Oberliga, könnt ihr aus drei Schwierigkeitsgraden wählen, die automatisch über gegnerisches Können und aktivierte Hilfen entscheiden.

24 Stunden Dauerstress

Einsame Wölfe finden mehr als genug Möglichkeiten, sich in GTR 2 die Zeit zu vertreiben: Ein paar zwanglose Runden im »Offenen Training« vielleicht? Ihr habt die Wahl zwischen FIA GT 2003 & -2004-Wagen und -Strecken (keine 2005er), außerdem dürft ihr Startzeit und Bewölkungsgrad frei einstellen. Die Startzeit hat vor allem in Kombination mit dem Echtzeit-Tageslichtverlauf eine Bedeutung: Den könnt ihr nämlich bis zu 60fach beschleunigen, was speziell bei längeren Rennen für eine herrlich abwechslungsreiche Kulisse sorgt - Nachtfahrten inklusive. Ausufernder wird es mit dem »Rennwochenende« bzw. den »Meisterschaften«, die euch von doppelten Qualifying- und Practice-Runden übers Warm-Up ins Rennen schicken - ebenfalls mit den 2003/2004er Daten. Hier warten darüber hinaus noch die individuellen Mini-Meisterschaften wie »Viper Challenge Rookie Cup« oder »Midfield Rookie Challenge«, die ihr in der Fahrschule freigespielt habt. Außerdem dürft ihr die Rennlänge der Meisterschaft auf bis zu drei Prozent herunterkurbeln - ein Rennlein gewissermaßen.

  • Für PC
  • Spieltyp: Rennspiel
  • Release: 28. September 2006
  • 4Players-Test: 90 Prozent Gesamtergebnis

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden