Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gymkhana 7 Video

Ken Block rast im Mustang durch L.A.

Gymkhana 7 - Ken Block - Ford Mustang - 2014 Foto: Monster 44 Bilder

Im neuen Gymkhana 7-Video lässt Ken Block in gewohnter Manier die Reifen qualmen. Für den siebten Teil der Gymkhana-Reihe ließ sich der Stunt-Pilot einen speziellen Monster-Mustang aufbauen. Schauplatz der neuesten Action-Sause ist Los Angeles. Wir zeigen das Video und stellen das Auto vor.

17.11.2014

Ken Block ist zurück. Lange mussten die Fans auf Gymkhana 7 warten - doch das Warten hat sich gelohnt. Wie immer hat sich der kalifornische Rallye-Star für das Drift-Spektakel etwas ganz Besonderes überlegt. Statt wie üblich in einem potenten Kleinwagen lässt Ken Block dieses Mal in einem umgebauten 850 PS-starken 1965er Ford Mustang die Reifen qualmen.

Hier alle Gymkhana-Videos von Ken Block im Überblick:

Gymkhana 7 mit Monster-Mustang

"Ich bin ja schon mit ein paar Autos im Gymkhana-Stil unterwegs gewesen. Aber dieses Auto ist für diesen Zweck mit Abstand das beste Auto, das ich je gefahren bin", zeigte sich der Pilot begeistert von dem Mustang. "Das sofort einsetzende Drehmoment und die Leistung sind einfach nur berauschend. Die Reifen lösen sich quasi von alleine in Luft auf, sobald man das Gaspedal berührt."

Besonderes Feature des umfangreich gepimpten Muscle-Cars ist der Umbau auf Allrad-Antrieb. Gleich in der Eingangsszene wird der alte Ford in einer alten Fabrikhalle an die Kette gelegt. Block gibt Vollgas. Es entsteht die größte Nebelmaschine der Welt. Es ist gut zu erkennen, wie Block alle 4 Räder auf einmal schreddert.

Block lässt die Straßen von Los Angeles sperren

Für den neuesten Teil der Gymkhana-Reihe hat Block wieder einmal jede Menge öffentliche Straßen sperren lassen. Normalerweise sind die Interstates von L.A. dauerverstopft. Dank Polizei-Sperren sind die den Pisten der Westküsten-Metropole für Block wie leergefegt. Es entstehen beeindruckende Aufnahmen.

"Wir hatten wirklich unglaublichen Zugang zu verschiedenen Locations. Die Film-Behörde von Los Angeles hat zum Glück schon einige Erfahrung mit Dreharbeiten", bedankte sich Block für die Amtshilfe. Eine Szene lag dem Action-Helden besonders am Herzen: "Es war das erste Mal, dass jemand Live-Aufnahmen auf dem Gipfel des Hollywood-Zeichens durchführen durfte - einige der Genehmigungen bei der Heimatschutz-Behörde waren ziemlich aufwändig."

Wie immer enthält das neue Video auch ungewöhnliche Drift-Ideen. So zirkelt Block seinen Mustang zum Beispiel unter der wippenden Front eines Low-Riders hindurch. Weitere spektakuläre Ideen sind auch die Raserei durch die künstlichen Kanäle von L.A. und der 360-Grad-Drift um den legendären Randys Donut Drive-In.

Wir zeigen Ihnen nicht nur das neueste Gymkhana 7-Video sondern stellen in unserer Galerie auch den bösen Monster Mustang genauer vor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden