Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Haftstrafe für Lkw-Fahrer nach Polizistentod

Foto: Archiv

Nachdem er einen Polizisten bei einem Unfall getötet hat, ist ein 36 Jahre alter Lastwagenfahrer am Dienstag (17.10.) in Heidelberg zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

18.10.2006

Der 22 Jahre alte Polizist aus dem Raum Karlsruhe wollte in der Nacht zum 27. April gerade einen Wildunfall aufnehmen, als der Sattelzug ungebremst in die gesicherte Unglücksstelle raste. Das Amtsgericht verurteilte den Fahrer, der weitere Unfälle verschuldet hatte, zu einem Jahr und zwei Monaten Haft ohne Bewährung. Der Mann stand wegen fahrlässiger Tötung, fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs vor Gericht, weil er auch am Steuer eingenickt war.

Die Staatsanwaltschaft hatte für den Angeklagten aus der Schweiz eine zwei Monate längere Haftstrafe gefordert, die Verteidigung eine Strafe von unter einem Jahr auf Bewährung beantragt. Der Polizist war bei dem Unfall auf der A5 (Karlsruhe-Frankfurt) von dem Fahrzeug mehr als 50 Meter weit mitgeschleift und so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige