Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hamann Tycoon Evo

Kraftprotz auf Basis des BMW X6 von Hamann

Foto: Hamann 29 Bilder

BMW-Tuner Hamann stellt auf der IAA seinen neuen Hamann Tycoon Evo vor, der auf dem BMW X6 basiert. Der Hochleistungs-SUV leistet je nach Motorvariante bis zu 501 PS.

09.09.2009 Powered by

Diese Evolutionsstufe des Tycoon unterscheidet sich maßgeblich durch die neu geformten Kotflügelverbreiterungen und das noch markantere Heck von seinem Vorgänger. Optisches und klangvolles Highlight der Heckpartie bildet die mächtige Sportauspuffanlage mit den auffallenden in der Mitte verbauten Doppelendrohren.

Der Hamann Tycoon wird als Evo noch breiter

Die neuen vorderen Kotflügel und hinteren Kotflügelverbreiterungen aus leichten Verbundmaterialien lassen den BMW X6 Tycoon Evo um 60 Millimeter in der Breite wachsen. Als optisches Bindeglied dienen die ebenfalls deutlich gewachsenen Seitenschwellerverkleidungen.

Für Überholprestige sorgt die wuchtige Frontschürze mit großen Lufteinlässen und  LED-Tagfahrleuchten unter den Serienscheinwerfern. Am Heck des BMW X6 ersetzt Hamann die Originalschürze ebenfalls durch eine Eigenentwicklung. Diese schafft Platz für eine üppig dimensionierte Doppelrohrauspuffanlage. Komplettiert wird die rückwärtige Ansicht des Tycoon Evo durch einen Heck- und Dachspoiler.

Für eine standesgemäße Füllung der gewachsenen Radhäuser sorgen 23 Zoll-Leichtmetallschmiedefelgen mit schwarzem Felgenstern und Titanverschraubungen, die mit Reifen der Größe 315/25 bezogen wurden. Zudem wurde die BMW X6-Karosse mit neuen, kürzeren Fahrwerksfedern um 40 Millimeter an beiden Achsen abgesenkt.

Bis über 500 PS sind im Tycoon Evo machbar

Damit die Motorleistung mit der Optik Schritt halten kann, wurde auch unter der Motorhaube des BMW X6 reichlich Hand angelegt. So legt der Dreiliter-Benziner im X6 xDrive35i durch ein geändertes Motormanagement auf 360 PS und 540 Nm zu. Der gleichzeitige Entfall der 250 km/h-Begrenzung ermöglicht dem Tycoon Evo eine Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h. Für Extra-Power ist ebenfalls bei den Diesel-Versionen gesorgt. Nach der Umprogrammierung der Serienmotronic leistet der xDrive30d 265 PS und stemmt ein maximales Drehmoment von 600 Nm auf die Kurbelwelle. Zum durchzugsstarken Spurter wandelt sich auch die Motorvariante xDrive35d: Die Laupheimer kitzeln aus dem Selbstzünder 320 PS und ein Drehmoment von 660 Nm.

Wer maximale Power sucht, muss zum V8 im xDrive50i greifen. Durch die Verwendung eines neuen Motorelektronik-Kennfelds, den Einsatz von Metallkatalysatoren sowie der dazu passenden Sportabgasanlage erhöht sich die Motorleistung auf 501 PS und 700 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 290 km/h.

Den Innenraum des Hamann Tycoon Evo werten Aluminium-Pedale, ein zwölfteiliges Sichtcarbon-Dekor-Set, ein Ziffernblattsatz mit Skalierung bis 300 km/h sowie ein Dreispeichen-Sportlenkrad auf.

Anzeige
BMW X6 BMW X6 ab 582 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW X6 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk