Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Handbremse

Kia ruft den Sportage zurück

Foto: Kia 7 Bilder

Kia ruft in Deutschland 950 Sportage-Modelle wegen eines Defekts an der Handbremse in die Werkstätten zurück. Bei Modellen aus dem Bauzeitraum März bis Mai 2005 kann die Arretierung der Handbremse nicht ordnungsgemäß funktionieren.

27.10.2005

Dies bestätigte eine Sprecherin von Kia Deutschland auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de

Die Halter der Fahrzeuge werden über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten. Dort werde kostenlos eine modifizierter Handbremshebel und Sperrklinke eingebaut. Zu Unfällen ist es bisher nach Angaben von Kia nicht gekommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden