Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Harry hol schon mal den Wagen

Die Autos der Fernsehkomissare

16 Bilder

Sie fuhren BMW 2500, Mercedes 280 E oder BMW 728i. Doch biedere Mittelklassewagen dominierten den Fuhrpark der Fernseh-Kommissare. Ein Rückblick.

04.07.2007 Alf Cremers Powered by

"Hier Gruga eins an Gruga sechs, bitte kommen! Zielperson fährt in weißer Volvo-Limousine, Kennzeichen E-RV 623, den Ruhrschnellweg entlang in Höhe Ausfahrt Essen-Kray. Bleiben dran, bitten um Verstärkung - Ende". Entschlossen knallt Hauptkommissar Heinz Haferkamp den schweren Hörer auf die Gabel des B-Netz-Funktelefons und fährt seinen Assistenten Kreutzer in überheblicher Vorgesetztenmanier an: "Mensch Willi, schneller, gib Gas, oder willst du, dass er uns entwischt!"


Audi 80 LS nimmt Verfolgung auf

Mit quietschenden Reifen und hochdrehendem Motor stemmt sich der miamiblaue Audi 80 LS, Modelljahr 76, viertürig, Schaltgetriebe, Rundscheinwerfer, Kunststoff-Stoßstangenecken, in die enge Kurve der Ausfahrt, der Abstand zum Volvo 244 wird kleiner. Doch schon an der nächsten Ampel gelingt es dem unter Mordverdacht stehenden Likörfabrikanten Jul, im dichten Verkehrsfluss zu entkommen. So könnte sich eine der vielen Verfolgungsfahrten im legendären Tatort "Fortuna III" abgespielt haben.

Der unscheinbare Audi 80 LS mit auffälliger Funkantenne und zivilem Essener Kennzeichen zieht sich ab Herbst 1975, seit der großartigen Folge "Treffpunkt Friedhof" wie der sprichwörtliche rote Faden durch die subtil und hintergründig inszenierten Tatort- Folgen mit Hansjörg Felmy und Willy Semmelrogge als Hauptdarsteller. Vorher wechseln sich diverse VW ab, zuerst eine weiße 1600-Limousine, dann ein beiger TL - beides Langschnauzer. Später gibt ein VW K 70 ein kurzes Gastspiel, bis 1975 in der Folge "Wodka Bitter Lemon" erstmals ein Audi 100 auftaucht.

Die Kameraführung besorgt Joseph Vilsmaier

Viele Fahrszenen werden aus dem knappen Audi-Cockpit mit der typischen Resopal- Holzfolie gedreht, und oft wird der Wagen von außen unterwegs im Ruhrgebietsambiente gezeigt. Mal fährt er unter niedrige Eisenbahnbrücken oder auf schlammigem Zechengelände, rast zwischen massigen Kühltürmen hindurch oder biegt langsam in die engen Straßen einer Bergarbeitersiedlung.. Haferkamp und Kreutzer, die sich oft am bananenförmigen Zweispeichen-Lenkrad abwechseln, überzeugen als versierte Autofahrer

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel American La France
Autokredit berechnen
Anzeige