Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hartmann SP5 Conference

Rollendes Chef-Büro

Hartmann Sprinter SP5 Confernce Foto: Hartmann 12 Bilder

Mit dem Hartmann SP5 Conference rollt ein nobler Konferenzraum im Mercedes Sprinter-Kleid vor. Verdunkelte Scheiben schützen den rausgeputzten Innenraum, doch schon ein Blick in die Fahrerkabine verrät: da steckt was Edles drin.

05.03.2012 Dina Dervisevic

Der 190 PS starke Mercedes Sprinter bekommt vom Tuner Hartmann ein Upgrade vom Transporter zum mobilen Konferenzraum. Den Großteil des Innenraums nehmen zwei Einzelsitze ein, die auf Schienen verschiebbar sind. Hinzu kommen Fahrer- und Beifahrersitz, die sich drehen und ebenfalls auf den Schienen verschieben lassen. Alle vier Einzelsitze sind mit rotem Nappaleder bezogen und auch die seitlichen Verkleidungen sowie der Dachhimmel wurden mit Leder ausgeschlagen. Der Hub-Drehtisch ist auf den im Boden eingelassenen Schienen fixiert und längs verschiebbar.

Hartmann SP5 Conference mit Kaffeebar und LED-Dachhimmel

Im hinteren Teil des Hartmann SP5 Conference sind zwei Rolladenschränke, ein Bewirtungsschrank eine integrierte Kompressor-Kühlbox und eine Kaffeebar verbaut. Für die Möbel wurde verzugsfreies Bootssperrholz beidseitig mit Makassa-Furnier belegt. Zwei Zwölf-Volt-Anschlüsse und ein externer 220-Volt-Anschluss gewährleisten den Betrieb von weiteren elektronischen Geräten. Statt Büro-üblichen Neonröhren, ist der Dachhimmel des Hartmann SP5 Conference mit Warmlicht-LED bestückt; weitere Lichtelemente sind unter der Arbeitsplatte im Heck des Sprinters angebracht.

Für die Fahrerkabine griff Hartmann ebenfalls zu furniertem Bootssperrholz, Leder und Alcantara. Um die Navigation, Bluetooth-Funktion, DVD- und CD-Wechsel sowie Sound inklusive Tiefbass kümmert sich eine Pioneer-Schaltzentrale. Und damit in keinem Fall störender Hall durch den Sprinter schallt, ist auch der Fußraum mit dunkelrotem Wollvelours ausgelegt. Von außen sollten auch keine störenden Geräusche eindringen – dafür sorgt die Vollisolierung von Dach, Boden und Seitenwänden.

Mercedes Sprinter bekommt Hartmann-Aerodynamik-Kit

Das rollende Nobel-Büro soll auch von außen nicht den Eindruck eines einfachen Transporters erwecken, weshalb Hartmann dem SP5 Conference ein Aerodynamik-Kit verpasste, das eine Frontspoilerschürze, Seitenschweller und Heckschürze umfasst. In den Radkästen drehen sich Aluminium-Räder mit Reifen der Größe 265/40 R 20.

Das Mercedes Sprinter-Upgrade zum noblen Konferenzraum Hartmann SP5 Conference gibt es in dieser Ausstattung zum Komplettpreis ab 118.940 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk