Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hartz/Volkert

Keine Entlastung

Foto: ams

Bei der VW-Hauptversammlung sollen der frühere Personalchef Peter Hartz und Ex-Betriebsratschef Klaus Volkert zunächst nicht entlastet werden. Die Entscheidung soll "aufgrund der laufenden Untersuchungen" vertagt werden, heißt es in der Einladung zu der Versammlung am 3. Mai.

09.03.2006

Damit hält sich der Konzern die Möglichkeit offen, wegen der VW-Affäre Schadenersatz von Hartz und Volkert verlangen zu können. Die Affäre um Schmiergelder und Lustreisen hat VW mindestens fünf Millionen Euro gekostet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige