Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Heico C30

Farbspiel für Vegas

Foto: Heico 7 Bilder

Volvo-Tuner Heico will auch auf der diesjährigen US-Tuningshow Sema in Las Vegas mit einem individualisierten Volvo C30 antreten. Neben Leistungsaspekten steht 2007 die Farbe Orange im Mittelpunkt des Tuner-Wirkens.

14.09.2007 Powered by

Zunächst wurde der C30 in das hauseigene Aerodynamik-Kit gesteckt. So trägt der Schwede neue Schürzen vorn und hinten, neue Seitenschwellerverkleidungen, ausgestellte Radhäuser sowie einen Sportkühlergrill und in die Frontschürze integrierte Nebel- und Kurvenlichter.

Auf der Technikseite kommen 19 Zoll große Leichtmetallräder mit Reifen der Größe 235/35 sowie eine Sportbremsanlage mit 326er Scheiben und Vierkolbenbremssätteln zum Einsatz. Als Ergänzung senken neue Federn den C30 um 40 Millimeter ab, neu abgestimmte Dämpfer sollen die Straßenlage optimieren.

Orange an allen Ecken und Enden

Für Freunde greller farben hat Heico den Innenraum komplett in Orange getaucht. Ob Lederbezüge auf den Sitzen, Türtafeln, Sportlenkrad, Armaturentafel, Schalthebel, Bremsgriff oder den Fußmatten und dem Dachhimmel - orange an allen Ecken und Enden. Kontrapunkte setzen Aluminiumapplikationen an der Mittelkonsole und den Türgriffen.

Weniger um Farbe, als um Leistung ging es beim Umbau des Turbo-Fünfzylinders. Eine geänderte Motorsteuerung und eine Vierrohr-Edelstahlauspuffanlage ermöglichen 300 PS und 420 Nm, was für eine Spurtzeit von 5,4 Sekunden und eine abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h reichen soll.

Zuletzt bekam auch noch die Karosserie einige Effekte in orange aufgebracht, um das Innenraumthema auch nach außen zu tragen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk