Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Helgoland

Betrunken auf Elektrokarren

Foto: dpa

Bei der ersten großen Verkehrskontrolle in der Geschichte Helgolands hat die Polizei am Mittwoch (23.8.) einen betrunkenen Fahrer von seinem Elektrokarren geholt.

24.08.2006

Der 50-Jährige besaß auch keinen Führerschein. 14 weitere Karren-Fahrer bekamen eine Verwarnung, teilte die Wasserschutzpolizei am Donnerstag mit. Autofahren ist auf Deutschlands einziger Hochseeinsel ebenso wie Radfahren grundsätzlich verboten.

Nur mit einer Ausnahmegenehmigung dürfen sich die Insulaner hinters Lenkrad klemmen. Daher wird der gesamte Warentransport auf der Insel mit insgesamt rund 150 Elektrokarren bewältigt. "Die gesetzlichen Bestimmungen gelten natürlich auch auf Helgoland", sagte der Pressesprecher der Wasserschutzpolizei in Husum, Wolfgang Boe.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden