Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Helmut Newton stirbt bei Autounfall

Der weltberühmte Fotograf Helmut Newton ist tot. Er kam am Freitag (23.1.) bei einem Autounfall in Los Angeles ums Leben.

26.01.2004

Wie der US-Sender CNN berichtete verlor der 83-jährige die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen eine Wand, als er das Hotel Chateau Marmont verlassen wollte. Er starb wenig später im Cedars-Sinai Medical Center.

Eine genaue Todesursache ist bislang noch nicht bekannt. Mit dem Obduktionsergebnis sei frühestens am Montag zu rechnen, sagte Joyce Kato, eine Sprecherin vom "Coroners Office", am Samstag. Freunde äußerten die Vermutung, dass Newton einen Herzinfarkt am Steuer erlitten haben könnte.

Newton war vor allem durch Aktfotos- und Modeaufnahmen bekannt. Seine Aufnahmen erschienen in Magazinen wie Vogue, Elle und Playboy. Newton wurde 1920 als Sohn eines jüdischen Fabrikanten in Berlin geboren.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige