Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hennessey Venom 1000

Turbo-Viper

Foto: Hennessey 10 Bilder

Die Dodge Viper hat ab Werk schon reichlich Biss, aber nicht für den US-Tuner Hennessey, der dem Zehnzylinder gleich zwei Turbolader aufpfropft und damit satte 1.000 PS einhaucht.

06.02.2007 Powered by

Damit reiht sich die Venom 1000 Twin Turbo getaufte Variante auf Basis der SRT-10 in die Liste der stärksten Supersportler der Welt ein. Gebaut werden sollen lediglich 24 Modelle auf Basis des Coupé und 24 Cabrios. Die Preise beginnen bei rund 225.000 Dollar.

Leistungssteigernd agieren neben den Ladern ein Ladeluftkühler und eine neu abgestimmte Motorsteuerung. Unterm Strich bringt es der 8,6-Liter-V10 so auf 1.492 Nm bei 3.800/min. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Hennessey 410 km/h an, 100 km/h sollen nach knapp drei Sekunden erreicht sein.

Unterstützend wirken dabei eine einstellbare Traktionskontrolle, ein Sperrdifferenzial an der Hinterachse sowie ein voll einstellbares Gewindefahrwerk und 13x20 Zoll-Felgen an der Hinterachse, die 335/30er-Gummis auf die Straße bringen. An der Vorderachse drehen sich 10x19 Zoll-Felgen mit Pneus der Dimension 275/30.

Ein Update erhielt auch die Bremsanlage, die mit Brembo-Komponenten verstärkt wurde. Kräftig kommt auch die Optik daher. Eine neue Frontschürze, eine neue Heckschürze mit integriertem Diffusor und ein mächtiger Heckspoiler sorgen für einen standesgemäßen Auftritt und den notwendigen Abtrieb.

Denn Innenraum werten lederbezogene Schalensitze, Fünf-Punkt-Sicherheitsgurte, spezielle Fußmatten und ein DVD-Navigationssystem auf. Zum Lieferumfang gehören zudem eine Zwei-Jahres-Garantie sowie ein eintägiger Fahrerlehrgang auf einer Rennstrecke unter Instruktion eines erfahrenen Rennfahrers.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk