Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Herpa

Go, Trabi go

Foto: Herpa 17 Bilder

Der fränkische Modellautohersteller Herpa hat die Lizenzrechte an der Marke Trabant erworben und will nun den Plaste-Bomber wieder aufleben lassen - nicht als Modell, sondern als echtes Auto.

05.09.2007

Dazu haben die Modellbauer die "Initiative new Trabi" ins Leben gerufen. Zusammen mit Automobil-Enthusiasten soll der Klassiker in moderner Form wieder auf die Straße gebracht werden.

Retro-Design für den Trabi

Was die neuen Formen angeht hat Herpa schon recht konkrete Vorstellungen und wird den New Trabi als 1:10-Modell auf der IAA präsentieren. Die hellblaue Studie trägt ein weißes Dach und gibt auch sonst ganz den Retro-Trabi. Die bekannten Formen wurden in die Neuzeit transferiert, zeigen mehr Muskeln. Das filigrane Dachgewölbe folgt einer verlängerten haube und zieht sich bis zur Heckkante - der klassische Kofferraumdeckel blieb dabei auf der Strecke.

Das endgültige Design wird sich an den Publikumsreaktionen auf der IAA und den Beurteilungen der Studie im Internet orientieren. Dabei betont Klaus Schindler, Initiator der New Trabi-Idee und Mitglied der Geschäftsleitung bei Herpa, dass es sich nicht um einen Marketinggag handelt, sondern das ernsthafte Bemühen den Trabi wiederzubeleben.

Sollte der Trabi tatsächlich irgendwann umgesetzt werden, würde Herpa allerdings nur als Lizenz-und Designgeber auftreten - von einer eigenen Produktion sehen die Franken ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige