Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Heuliez Mia auf dem Genfer Autosalon

Pfiffiger Microbus mit Elektro-Antrieb

Heuliez Mia Front Foto: Dino Eisele 28 Bilder

Mit dem E-Auto Mia präsentierte Heuliez auf dem Genfer einen Microbus mit drei Sitzen. auto-motor-und-sport.de zeigt die neuesten Fotos des Stadtflitzers. Am Steuer Ex-VW-Designer Murat Günak, der die stilistischen Leitung des Projektes hat.

28.11.2010

Das französische Unternehmen trat bisher vor allem als Zulieferer für Cabrio-Klappdächer und Sitzmodule in Erscheinung.

Mia mit bis zu 18 kW starkem E-Antrieb in Genf

Der nur 2,91 Meter lange Heuliez Mia hat einen Sitz vorne und zwei im Fond. Die Schiebetür erlaubt einen leichten Zustieg auch in engen Parklücken. Der weitgehend aus Kunststoff gefertigte Wagen wiegt nur 620 Kilogramm und soll 110 km/h schnell sein. Die Batterie des Heuliez Mia gibt es in drei Leistungsstufen mit sechs, zwölf und 18 kWh, so dass der Kunde die Reichweite je nach Bedarf von 80 bis etwa 250 Kilometer variieren kann.. Im Herbst beginnt der Verkauf des Heuliez Mia. Die Preise sollen bei etwa 18.000 Euro liegen.

Bei dem im französischen Le Pin ansässigen Unternehmen sind derzeit 260 Menschen beschäftigt. Einer der Schwerpunkte des Unternehmens liegt auf der Fertigung von Klappdach-Mechanismen für Cabrios. Unter anderem wurde der Opel Tigra Twin Top bei dem französischen Unternehmen gefertigt. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf die Fertigung von Sonderfahrzeugen wie etwa Krankenwagen spezialisiert.

Elektrostudien Will und Friendly

In der Vergangenheit zeigten die Franzosen bereits zahlreiche Elektro-Studien. Unter anderem präsentierten die Franzosen mit dem Will auf dem Pariser Autosalon 2008 ein Elektrofahrzeug auf Basis des Opel Agila, das von Radnabenmotoren angetrieben wird. Als Kooperationspartner fungierte der französische Reifenriese Michelin. Ein weiteres Konzeptfahrzeug mit E-Antrieb aus dem Hause Heuliez debütierte 2009. Der Friendly bietet Platz für drei Personen und wird von einem bis zu 25 kW starken Elektromotor angetrieben. Damit soll eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern möglich sein.

Umfrage
Würden Sie auch gerne mal ein Elektroauto probefahren?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige