Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hobby 600 auf Caravan Salon 2011

Designstudie verdreht Köpfe

Hobby 600, DesignstudieCaravan Salon 2011 Foto: Sven Krieger, Archiv 6 Bilder

Die Designstudie des Reisemobils Hobby 600 wird auf dem Caravan Salon 2011 in Düsseldorf präsentiert. Schon jetzt zieht sie neugierige Blicke auf sich und erzeugt bei so manchen Autofahrern ungesunde Verrenkungen.

24.08.2011 Ulrich Kohstall

Eine wichtige Bewährungsprobe hat der Hobby 600 schon bestanden. Auch der Nachfahre der Reisemobillegende zieht fast magisch die Blicke auf sich. Beim ersten Fototermin am Nord-Ostsee-Kanal verdrehten vorbeirauschende Autofahrer die Hälse, als ob dort die Queen Mary festgemacht hätte.

Die Folge: Ein leichter Auffahrunfall auf den am Straßenrand abgestellten Wagen der Berichterstatter. Eine zerschlagene Champagnerflasche am Hobby 600 wäre - wie bei einer Schiffstaufe - für diesen Anlass passender gewesen.

Neuer Hobby 600 trägt Handschrift des Urmodells

Gewölbte Seitenwände formen den Aufbau des neuen Hobby 600 zu einem eleganten Rumpf. Das dunkel getönte Fensterband macht die Yachtanmutung komplett. Gleichzeitig fehlt es nicht an Zitaten des Urmodells. Da wäre etwa die markante hintere Dachkante und eigenständig gestaltete Heckleuchten.

Kein Wunder, schließlich stammen alle Entwürfe des Hobby 600 aus der gleichen Feder: Hobby- Gründer und Schiffbauingenieur Harald Striewski gab auch beim neuen Hobby 600 die Linie vor. Souverän vermied er plattes Retro-Design, sondern übersetzte die Ideen des frühen 600er in die wohnmobile Moderne.

Einen ersten Eindruck der Aufbauformen können sich die Besucher des Caravan-Salons 2011 in Düsseldorf verschaffen. Bis zur CMT in Stuttgart, also bis Januar 2012, wird der zunächst als Designstudie deklarierte Hobby 600 zum Serienmodell weiterentwickelt. Frische Ideen darf man dann auch im Innern erwarten.

Weitere Informationen und technische Daten finden Sie bei unseren Kollegen von promobil.de .

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden