Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Honda auf Expansionskurs

Trotz des stagnierenden Automarktes will Honda seinen weltweiten Fahrzeugabsatz innerhalb der nächsten drei Jahre um 700.000 Einheiten auf insgesamt 3,4 Millionen Fahrzeuge steigern.

10.07.2002

Trotz des stagnierenden Automarktes will Honda seinen weltweiten Fahrzeugabsatz innerhalb der nächsten drei Jahre um 700.000 Einheiten auf insgesamt 3,4 Millionen Fahrzeuge steigern, dies kündigte Honda Präsident Hiroyuki Yoshino am Mittwoch (10.7.) auf einer Pressekonferenz an. Das ambitionierte Vorhaben soll vor allem durch einen um den Faktor drei gesteigerten Export zwischen den Regionen - Amerika, Europa und Asien verwirklicht werden. Damit werde die Abhängigkeit des Unternehmens von der Entwicklung des Yen-Kurses deutlich verringert. Die jüngsten deutlichen Kursgewinne des Yen zum Dollar verteuern die Produkte japanischer Exporteure auf dem Weltmarkt. Die Unternehmen fürchten daher Absatzeinbußen im Ausland. Zudem sollen durch Investitionen in Asien, China, Taiwan, den Philipinen und Indonesien vorangetrieben werden. Honda verspricht sich davon mehr Wettbewerbsfähigkeit und günstigere Produktionskosten.

Bereits am Dienstag (9.7.) hatte Honda angekündigt, seine Fahrzeugproduktion in Nordamerika deutlich auszuweiten. Die Gesamtautoproduktion soll von derzeit 1,22 Millionen Fahrzeugen jährlich auf 1,4 Millionen Einheiten bis Ende 2004 aufgestockt werden. Die Motorenproduktion soll von 1,22 Millionen auf 1,49 Millionen Stück wachsen. Hierzu wollen die Asiaten rund sieben Milliarden Dollar investieren. Zulegen sollen vor allem die Produktionsstätten in Alabama, Kanada und Ohio.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige