Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Honda-Bilanz - Jahresertrag beinahe verdoppelt

Honda legt kräftig zu

Honda F1 Foto: Honda F1

Japans zweitgrößter Autobauer Honda gibt kräftig Gas: Nach einer Verdopplung des Jahresertrags dank starker Zuwächse in China und Indien will der Konzern auch im neuen Geschäftsjahr weiter deutlich wachsen.

28.04.2010

Wie Honda Motor am Mittwoch (28.4.) bekanntgab, stieg der Nettogewinn zum Bilanzstichtag 31. März um 95,9 Prozent auf 268,4 Milliarden Yen (2,2 Milliarden Euro). Der Umsatz legte um 14,3 Prozent auf 8,58 Billionen Yen zu. Dazu trugen auch Kostensenkungen bei.

Honda will 3,6 Millionen Autos absetzen

Im laufenden Geschäftsjahr soll der Gewinn um 26,7 Prozent auf 340 Milliarden Yen steigen. Für den Umsatz sei ein Anstieg um 8,9 Prozent auf 9,34 Billionen Yen angepeilt, teilte das Unternehmen mit. Im Schlussquartal des abgelaufenen Geschäftsjahres konnte Honda unter dem Strich sogar einen Gewinnsprung um 252,1 Prozent auf 72,1 Milliarden Yen verbuchen. Das ist der erste Zuwachs in dem Quartal seit vier Jahren.
 
In dem am 1. April begonnenen Geschäftsjahr will Honda weltweit 3,6 Millionen Autos absetzen. Das wären 223.000 Fahrzeuge mehr als im abgelaufenen Geschäftsjahr. Dazu soll auch eine erwartete Erholung auf dem nordamerikanischen Automarkt beitragen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden