6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Honda

Der Legend lebt

Foto: Honda 6 Bilder

Update ++ In Genf zeigt Honda den neue Legend für Europa. Er besitzt unter anderem eines der am weitesten entwickelten Allradsysteme weltweit, das Super Handling All-Wheel Drive (SH-AWD).

11.02.2005

Für optimale Fahreigenschaften wird das Drehmoment nicht nur zwischen den Vorder- und Hinterrädern verteilt, sondern auch zwischen dem linken und rechten Hinterrad, damit das äußere Rad in der Kurve beschleunigt wird - der Effekt ist ein praktisch neutrales Handling. Dies führt angeblich zu einer signifikanten Verbesserung des Fahrverhaltens. Die Markteinführung in Europa ist für Frühjahr 2006 geplant.

Der Legend bietet außer dem SH-AWD noch weitere innovative Technik. So zum Beispiel das auf der letzten Tokyo Motor Show vorgestellte Collision Mitigation Brake System (CMBS). Es sieht drohende Kollisionen voraus und reduziert deren Auswirkungen auf die Passagiere und das Fahrzeug drastisch. Das System arbeitet mit sicht- und hörbaren Warnsignalen. Wird vom Fahrer darauf nicht entsprechend reagiert, wird vom System der Bremsvorgang eingeleitet, um die Fahrzeuggeschwindigkeit zu verringern. Pre-Safe von Mercedes auf Japanisch.

Der E-Pretensioner-Gurtstraffermechanismus sorgt dafür, dass die Sitzgurte bereits bei einem bevorstehenden Aufprall automatisch gestrafft werden.

Eine weitere Neuheit ist das Nachtsichtsystem, bestehend aus Langwellen-Infrarotkamera und Display. Es erkennt frühzeitig Objekte in einer Entfernung von bis zu 80 Metern - auf der Strasse und unmittelbar neben der Fahrspur. Erkennt das System, dass es sich beim Objekt um einen Fussgänger handeln könnte, wird der Fahrer gewarnt.

Den Antrieb des neuen Legend übernimmt ein 3,5-Liter-V6 mit VTEC und 295 PS. Das maximale Drehmoment des Motors soll 353 Nm betragen. Die Gänge wechselt der Legend mittels einer Fünfstufen-Automatik, die auch manuell per Lenkradtasten oder Wählhebel bedient werden kann.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden