Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Honda S2000

Update unter der Haube

Foto: Honda 6 Bilder

Honda hat in den USA einen technisch modifizierten S2000 mit einem vergrößerten Vierzylinder vorgestellt, der vermutlich auch auf die europäischen Märkte kommen wird.

07.10.2003

So verfügt der neue S2000 über einen vergrößerten Hubraum und ein angepasstes Sechsgang-Schaltgetriebe. Die Leistung des um 160 auf jetzt 2.157 Kubikzentimeter vergrößerten Benziners bleibt jedoch mit 240 PS gleich. Allerdings stellt er diese Leistung schon bei 7.800 statt wie bisher bei 8.300/min. bereit. Der Motor bleibt mit dem bekannten Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt - die Gänge eins bis vier sind künftig deutlich kürzer übersetzt, Gang fünf bleibt gleich und Gang sechs ist ebenfalls leicht kürzer übersetzt. Des Weiteren will Honda die Lenkung noch direkter und das Fahrwerk ein wenig weicher abgestimmt haben. In der US-Version steht der S2000 auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Größe 215/45 vorne und 245/40 hinten.

Optisch hat sich indes nicht viel am Honda-Renner getan. Die Frontschürze mit seinen drei Lufteinlassöffnungen wurde modifiziert - jetzt kommt der Honda mit neuer Fischmaul-Optik daher. Die Scheinwerfer und die Heckleuchten wurden ebenfalls leicht modifiziert. Ebenso die Heckschürze. Im Inneren fällt besonders das neu gestaltete Lenkrad auf, die Türverkleidungen fallen schmaler aus. Wann sich der neue S2000 auch auf den deutschen Straßen tummeln darf, konnte Honda Deutschland auf Nachfrage von auto motor und sport nicht benennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige