Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hondas kleiner Stromer

Honda testet sein Brennstoffzellenfahrzeug FCX-V4 jetzt auch unter regulären Verkehrsbedingungen.

11.03.2002

Honda testet sein Brennstoffzellenfahrzeug FCX-V4 jetzt auch unter regulären Verkehrsbedingungen. Wie der japanische Automobilhersteller mit Deutschlandsitz in Offenbach mitteilt, habe das japanische Umwelt- und Verkehrsministerium Anfang März die Straßenzulassung für das 140 km/h schnelle Fahrzeug erteilt.

Auch in den USA wird der mit einem neu entwickelten Hochdruckwasserstofftank ausgestattete Prototyp in der Praxis getestet. Die gesammelten Erfahrungen sollen in die geplante Serienfertigung einfließen. Honda will nach eigenen Angaben bereits im Jahr 2003 ein Serienfahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb auf den Markt bringen.

Beim FCX-V4 handelt es sich um einen Viersitzer mit einer Leistung von 60 kW (82 PS) und einem maximalen Drehmoment von 238 Nm. Die Reichweite des mit 130 Liter Wasserstoff betankten und 1.740 Kilogramm schweren Prototyps gibt Honda mit rund 300 Kilometern an.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige