Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

HWA

Araber steigen ein

Foto: hwa

HWA, die Rennsportabteilung von Mercedes und Spezialfahrzeugbauer für die Schwaben, erhält künftig einen arabischen Anteilseigner. Mit der NBK Holding (Nasser Bin Khaled) aus Doha, Qatar wurde jetzt eine verbindliche Absichtserklärung über den Verkauf von 25 Prozent der Anteile an HWA AG vereinbart, teilte HWA am Montag (19.11.) mit

20.11.2007 Powered by

Das zum Verkauf anstehende Aktienpaket zum Preis von rund 34,5 Millionen Euro wird aus den Beständen der Aktionäre Hans Werner Aufrecht, Dörflinger Privatstiftung sowie Marchsixteen, die gemeinsam über 80 Prozent der Anteile halten, zu gleichen Teilen, im Verhältnis der von ihnen gehaltenen Anteile bereitgestellt. Die beiden Vorstände des Unternehmens (Hans-Jürgen Mattheis und Gerhard Unger), werden ihre Anteile nicht mitveräußern. Die NBK Holding wird in Zukunft auch einen Vertreter in den Aufsichtsrat der HWA AG entsenden.

Die NBK Holding ist eines der wichtigsten Industrie- und Handelskonglomerate im arabischen Raum. Sie ist heute nicht nur einer der größten regionalen Mercedes Händler und Importeur weiterer Automobil- und Motorradmarken, sondern ist auch in etlichen anderen Geschäftsfeldern, etwa im Immobilien-, Luxus- und Konsumgüterbereich sowie im Energie-, Technologie- und Kommunikationsgeschäft tätig.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige