Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Hybridautos in Deutschland

Das kostet die grüne Mobilität

Porsche Cayenne S Hybrid Foto: Porsche 36 Bilder

Hybrid-Autos, die über eine Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor verfügen, eilt der Ruf voraus, besonders umweltfreundlich zu sein. Doch die Auswahl an Serienautos mit Hybridantrieb ist noch sehr begrenzt. Welche Modelle es derzeit gibt, was sie leisten, was sie kosten - wir zeigen die komplette Übersicht.

29.03.2011 Peter Wolkenstein 1 Kommentar

Das Prinzip des Hybrid-Autos klingt so einfach wie logisch: Man kombiniert zwei Antriebe, kompensiert so die jeweiligen Schwächen und nutzt die Stärken und spart so Energie. Die derzeit gängigste Hybrid-Philosophie verbindet einen Elektro- mit einem Verbrennungsmotor. Im Mildhybrid unterstützt der E-Motor den Verbrenner beim Beschleunigen, letzterer muss demzufolge weniger Energie aufwenden, wodurch der Benzinverbrauch sinkt. Im Vollhybrid ist sogar rein elektrisches Fahren möglich.



Vorteile der Hybrid-Autos

Gleichzeitig fungiert der Elektromotor des Hybrid-Autos beim Bremsen als Generator, gewinnt also aus jedem Bremsvorgang neue Energie, die wiederum in die Batterien (z.B. Lithium-Ionen- oder Nickel-Metallhydrid-Akkus) eingespeist wird. Doch die Auswahl an Serienautos mit Hybrid-Antrieb ist noch vergleichsweise begrenzt.

Eines der bekanntesten Hybrid-Autos ist der Toyota Prius. Bereits 1997 brachte Toyota mit dem Fünftürer eines der ersten Serien-Hybridautos der Welt auf den Markt. In Japan war der Prius 2009 das meistverkaufte Auto überhaupt, in Deutschland griffen immerhin 4.471 Käufer zu dem Pionier unter den Hybrid-Autos. Seit Mitte 2009 ist die dritte Generation des Toyota-Imageträgers auf dem Markt, die unter anderem über einen optimierten Antriebsstrang mit drei verschiedenen Fahrmodi verfügt. Im EV-Betrieb fährt der Vollhybrid rein elektrisch - maximal 45 km/h schnell und 1,5 Kilometer weit.

Das sind die aktuellen Hybrid-Autos in Deutschland

Und die Zahl der Hybridmodelle steigt auch 2011 weiter an, weil sie etwa in neue Segmente vordringen: Honda bringt schon im April mit dem Jazz Hybrid den ersten Kleinwagen mit der Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor auf den Markt.

In unserer Fotoshow haben wir für Sie alle in Deutschland erhältlichen Hybrid-Autos zusammengestellt - inklusive der aktuellen Neupreise und der jeweiligen Kilometerkosten.

Umfrage
Benziner, Diesel oder Hybrid - welches Antriebskonzept favorisieren Sie?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
BMW 7er, Fahrvergleich, AMS 1915, 09/15 BMW 7er-Reihe ab 764 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 7er BMW Bei Kauf bis zu 13,70% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Ich wurde Kanadier und habe mir vor etwa 2 Monaten einen Prius V zugelegt. Zur Zeit habe ich damit etwas über 4000 km zurückgelgt, Neisten allein, da meine Frau sehr krank ist, Wirb haben überall Geschwindigkeitsbegrenzungen und bislang war das Auto nur ein Transportmittel und hat mir keinen besonderen Spaß gemacht. Ich nin ber 80 Jahe alt. Durchschnittlicher Bensinverbrauch (Normalbenzin!) 4,7 l/100km, Ich bin dabei kein rollendes Verkehrshindernis und das Auto ist sehr keise und recht komfortabel. Wer in Kanada braucht wirklich ein Personenauto mit ein paar hundert PS?

Helmut Ebert 24. Mai 2016, 03:31 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige