Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hyundai Genus

Aufstiegshilfe

Foto: Hyundai 5 Bilder

Der koreanische Autohersteller Hyundai gibt auf dem Auto Salon in Genf mit dem Concept Car Genus einen Ausblick auf die Zukunft der Mittelklassemodelle des Hauses.

02.02.2006

Abweichend von den bisherigen Modellen Sonata und Grandeur trägt die fünftürige Studie mit einem Radstand von 2,85 Meter, einer Länge von 4,75 Meter, einer Höhe von 1,57 Meter und einer Breite von 1,87 Meter kein klassisches Stufenheck, sondern eine Mischung aus Kombi- und Fließheck. Eine dynamische Linienführung, große Leichtmetallräder und zwei große Auspuffendrohre prägen den Genus eindeutig in Richtung Sportlichkeit.

Neben dem Sportgedanken soll der Genus aber auch praktische Aspekte befriedigen. So kann beherbergt die ausziehbare Ladefläche des doppelbödigen Laderaums einen zusammenfaltbaren Sitz, der auch nach hinten außerhalb des Fahrzeugs gedreht werden kann, einen integrierten Lastenträger oder einfach nur eine Einlade-Hilfe. Durch den Verzicht auf durchgehende B-Säulen ermöglichen die vollständig versenkbaren Seitenfenster eine coupéhafte Frischluftzufuhr. Viel Licht und Luft bringt auch das großzügig bemessene Glasschiebedach in den Innenraum.

Angetrieben wird die Studie von einem neuen 2,2-Liter-Vierzylinder-Common-Rail-Diesel-Motor, der mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe und Allradantrieb gekoppelt wurde. 20 Zoll große Leichtmetallräder halten den Straßenkontakt.

Im zweifarbigen Innenraum, der vier Personen Platz bietet, herrschen Wellendesign und fließende Linien vor. Die Oberflächen werden von Leder und seidenartigem Material beherrscht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden