Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hyundai

Hyundai erhöht die Preise

Foto: Hyundai

Hyundai hat zum 1. November die Preise für Neuwagen um durchschnittlich 0,73 Prozent erhöht. Grund dafür seien gestiegene Energie- und Materialkosten, teilt der koreanische Hersteller in Neckarsulm mit.

06.11.2008 Uli Baumann

Von der Preisanhebung seien drei Modelle ausgenommen: der i10 1.1 Classic, der Getz und der gerade überarbeitete Kompaktvan Matrix.

Die i30-Baureihe startet so nun ab 15.140 Euro, der entsprechende Kombi ab 17.140 Euro. Der Sonata startet künftig bei 24.290 Euro und der Grandeur ist ab 39.500 Euro zu haben.

Das Hyundai Coupé steht nach der Preisanhebung mit wenigstens 25.590 Euro in der Preisliste, der Tucson kostet wenigstens 20.240 Euro und der Santa Fe ist mit mindestens 30.890 Euro zu bezahlen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige