Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hyundai will wachsen

Foto: ams

Nach unerfüllten Verkaufserwartungen im vergangenen Jahr will der südkoreanische Autohersteller Hyundai Motor den Absatz in diesem Jahr um knapp zehn Prozent steigern. Wie Südkoreas Branchenprimus am Dienstag (2.1.) in Seoul mitteilte, sollen in diesem Jahr mehr als 2,7 Millionen Fahrzeuge im In- und Ausland und damit 9,4 Prozent mehr als 2006 verkauft werden.

02.01.2007

Für das Gesamtjahr 2007 erwartet Hyundai einen Umsatz von 42,3 Billionen Won (etwa 34,6 Milliarden Euro), 13,5 Prozent mehr als geschätzte 37 Billionen Won im abgelaufenen Jahr. Zusammen mit der Schwesterfirma Kia Motors kündigte Hyundai an, die Produktionszahlen in den Auslandsfabriken in den USA, Europa, Indien und China erhöhen zu wollen. Details wurden nicht genannt.

Hyundai Motor blieb 2006 nach eigenen Angaben mit 2,5 Millionen verkauften Fahrzeugen hinter dem Absatzziel von 2,69 Millionen Einheiten zurück. Die wichtigsten Gründe dafür waren die Arbeitsniederlegungen in Südkorea und die Wertsteigerung der Landeswährung zum Dollar.

Ziel: Aufstieg in die Top-Five

Hyundai müsse den Markennamen im Ausland stärken, forderte Konzernchef Chung in einer Rede an die Belegschaft. "Die Hyundai Motor-Gruppe muss ihre Wettbewerbsfähigkeit hinsichtlich der Qualität und Kosten verbessern." Chung, der wegen des Vorwurfs der Untreue angeklagt ist, muss sich seit Anfang Juni 2006 vor Gericht verantworten. Ihm droht bei einer Verurteilung eine mehrjährige Haftstrafe.

Südkoreas zweitgrößter Autobauer Kia Motors erwartet für dieses Jahr, den Absatz um 22 Prozent auf 1,54 Millionen Autos steigern zu können. Der Umsatz soll um 16 Prozent auf 22 Billionen Won steigen. Das Ziel der Hyundai Motor-Gruppe ist es, bis 2010 vom weltweit siebtgrößten Autoproduzenten in die Ränge der ersten fünf aufzusteigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden