Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA 2001

Hybrid-Studie von Subaru

Subaru hat auf der IAA eine Kleinwagenstudie namens HM-01 mit Hybridantrieb vorgestellt.

12.09.2001

In Anlehnung an den ersten Subaru, der 1958 vorgestellt wurde, hat das japanische Unternehmen auf der IAA in Frankfurt eine Kleinwagen-Studie präsentiert. Der 3,4 Meter lange 2+2-Sitzer heißt HM-01 und verfügt über einen Hybrid-Antrieb. Unter der Fronthaube steckt ein Vierzylinder-Reihenmotor mit 658 Kubikzentimeter Hubraum und 46 PS. Die Hinterräder werden zusätzlich von einem Elektromotor angetrieben, der fünf Kilowatt leistet.

Dieser Elektromotor unterstützt das Benzinaggregat bei der Beschleunigung - im Schiebebetrieb wird die 36 Volt-Blei-Säure-Batterie durch einen Drehstromgenerator aufgeladen. Die Kraftübertragung übernimmt über ein stufenloses Getriebe, wobei die Kraftverteilung auf die Hinterachse nicht über eine Kardanwelle sondern elektronisch erfolgt. Eine zentrale Steuerungseinheit wählt in jedem Fahrzustand die umweltfreundlichste Kombination aus Motor- und Elektroantrieb. Eine Serienfertigung des HM-01 ist allerdings geplant.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige