Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA 2001

Sportcoupé von Rover

Die V8-Motoren des MG Rover X80 leisten zwischen 260 und 385 PS.

12.09.2001

MG Rover stellt auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt mit dem MG X80 ein Sportcoupé vor. Angetrieben wird das Coupé von einem 4,6-Liter-V8-Motor, der je nach Ausführung zwischen 260 und 385 PS leistet.

Der X80, dessen Karosserie aus Leichtmetall besteht, basiert auf dem in Kleinserie gefertigten Sportwagen Ovale Mangusta und verfügt über Hinterradantrieb. Zur Serienausstattung des britischen Sportwagens sollen unter anderem eine elektronische Traktionskontrolle, 18-Zoll-Leichtmetallräder und eine Klimaanlage zählen. Außerdem kann der X80 wahlweise mit Schalt- oder Automatikgetriebe geordert werden.
Der MG X80 soll im Sommer 2002 für rund 158.000 Mark auf den Markt kommen. Zusätzlich soll ab 2003 eine Roadster-Version gegen Jaguar XK8, Maserati GT/Spyder und Porsche 911 antreten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG