Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA 2001

Variable Studie von Webasto

Der Dach- und Thermosysteme-Spezialist präsentiert ein Concept Car, mit wandelbarer Karosserie und neuartiger Heiz- und Klimatechnik.

10.09.2001

Der Münchener Hersteller von Dach- und Thermosystemen, Webasto hat erstmals ein komplettes Concept Car selbst entwickelt. Die "Welcome" getaufte Studie zeigt auf der IAA neue Lösungen aus beiden Unternehmensbereichen.

Dem Wohlbefinden der Passagiere soll unter anderem das voll transparente Panorama-Glasdach dienen. Im geöffneten Zustand macht es aus dem als Sport-Kombi konzipierten Welcome ein Semi-Cabrio, bei dem auch die Fond-Passagiere in den Genuss von Luft und Licht kommen. Der Clou aber ist die dritte Variante des wandelbaren Concept Cars: Wenn der hintere Teil des Glasdaches nach vorne fährt und die unten angeschlagene Heckklappe sich öffnet, mutiert der Welcome zum Pickup. Eine versenkbare Glasscheibe hinter den Rücksitzen trennt Innenraum und offene Ladefläche. Der Laderaumboden ist als Fließband ausgelegt, welches schwere Gepäckstücke von der Ladekante nach hinten transportiert. Die Gepäckraumabdeckung besteht aus Aluminiumlamellen und trägt bis zu fünf Kilogramm schwere Gegenstände.

Aber der Webasto zeigt auch weniger spektakuläre, dafür sehr praktische Details: ein in die Motorhaube integrierter, ausfahrbarer Insektenspoiler soll in den Sommermonaten vor verschmutzten Scheiben schützen. Die Tankklappe öffnet automatisch. Und unter dem Auto verbirgt sich ein herausklappbarer Fahrradträger für zwei Bikes.

Erstmals in einem Personenwagen sorgt eine Standklimaanlage für Abkühlung. So kann ­wie bei einer Standheizung ­entweder per Funkfernbedienung, Schaltuhr oder sogar per Handy der Innenraum vor dem losfahren heruntergekühlt werden. Das System arbeitet mit einem Medium, das von der normalen Klimaanlage erzeugte Kälte speichert und bis zu 24 Stunden später wieder abgeben kann. Neben einer Kraftstoff betriebenen Standheizung sorgen elektrische Heizelemente, welche direkt vor den Ausströmern platziert sind, für gezielte Wärme.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden