Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA Nutzfahrzeuge

Unabhängig

Die 64. IAA Nutzfahrzeuge

Vor 20 Jahren fand die 54. IAA Nutzfahrzeuge statt, zum ersten Mal als eigenständige Veranstaltung. Die Ausstellung ist eine der Leitmessen für Mobilität, Transport und Logistik.

13.08.2012 EuroTransportMedia

Für Nutzfahrzeughersteller war 1992 ein wichtiges Jahr. Damals entschied sich der Verband der Automobilindustrie (VDA) dem Nutzfahrzeugbereich eine eigene Plattform einzuräumen. Seitdem findet die Internationale Automobilausstellung im jährlichen Wechsel für Pkw und Lkw getrennt statt. Die Idee ging auf: Im Mai 1992 kamen 287.000 Besucher zur Nutzfahrzeugmesse nach Hannover.


Ausstellung als Spiegel der Transportbranche
Schon damals war die Ausstellung ein Spiegel der Transportbranche. Trends zur Optimierung der Lkw-Aerodynamik zeigten sich in der Design-Studie EXT-92 von Mercedes. Aber auch alternative Antriebe wurden vorgestellt. Transporter mit Elektroantrieben präsentierten damals Fiat mit dem Ducato Elettra, Peugeot mit dem J 5 und Citroen mit den E-Varianten des C 25 und 
C 15.  Ein Trend der sich bis heute fortsetzt. Auch die 63. Ausstellung im Jahr 2010 stand ganz im Zeichen von Umwelttechnologie und Spritverbrauch. Für Transporter und Busse präsentierten Hersteller Hybrid-, Elektro- und Wasserstoff-Antriebe und neue Clean-Diesel-Motoren zeigten, dass sich Verbrauch und Emission immer weiter optimieren lassen.


Neue Vertragsabschlüsse und neue Aufträge
Doch die IAA stand im Laufe ihrer 20-jährigen Geschichte nicht nur im Zeichen technischer Entwicklungen.  Besucher- und Ausstellerzahlen spiegelten die wirtschaftliche Lage, aber auch den Willen der Branche wieder, sich auf Marktveränderungen neu einzustellen. So konnten sich die durchschnittlich 1.415 Aussteller der Messe auch zu Krisenzeiten über Vertragsabschlüsse und neue Aufträge freuen.
Seitdem die Branche in Hannover ein eigenes Zuhause fand, begleitet der ETM-Verlag diese Veranstaltung und auch zur diesjährigen 64. IAA Nutzfahrzeuge ist der Verlag wieder aktiv: mit Fachsymposien und einem Stand in Halle 16.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit den Kollegen des EuroTransportMedia Verlags erstellt. Weitere Informationen rund um Lkws finden Sie unter www.eurotransport.de .

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige