Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA Plakate von 1899 bis 2011

Die IAA im Wandel der Zeit

IAA Plakat Foto: IAA 65 Bilder

Premieren, Conceptcars, Besucher-Rekorde - die wahren Aushängeschilder auch im wörtlichen Sinne sind die Plakate der IAA. Wir zeigen alle Plakate aus 110 Jahren - von der IAA 1899 in Berlin bis 2011.

01.09.2011 Holger Wittich Powered by

1897 fand zum ersten Mal die IAA statt - damals noch in Berlin, in einer Lobby des Hotels Bristol mit sage und schreibe acht Autos statt. 112 Jahre später werden auf der IAA jede Menge Weltneuheiten in Frankfurt präsentiert.

IAA-Plakate: Ein kulturhistorischer Überblick

Doch bei allen Zahlen, Daten, Fakten und Premieren, die ersten Aushängeschilder der IAA sind wortwörtlich die Messe-Plakate. Sie geben nicht nur einen kulturhistorischen Überblick, sondern zeigen auch, wie sich das Design, die Typografie und auch die Werte in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten verändert haben.

Spärliche bekleidete Dame und psychedelische Typografie

Angefangen von dem ersten Plakat, dass noch ein für das Jahr 1899 spärlich bekleidete Dame mit Lorbeersiegeskranz zeigte über das reduzierte Design der 50er und die psychedelische Typografie der 70er bis hin zum aktuellen IAA-Plakat, das erstmals in der Plakat-Geschichte der Internationalen Automobilausstellung eine Fotografie zeigt. Nicht zu sehen, dass IAA-Plakat von 1971, in diesem Ölkrisenjahr fand die IAA erst gar nicht statt, dafür gibt es gleich zweimal das 1951er-Plakat zusehen. Denn in diesem Jahr fand die IAA im April in Berlin und im September in Frankfurt statt. Übrigens: Sie planen einen Besuch auf der IAA 2009: Dann finden Sie hier in unserem IAA-Guide alles Wissenswerte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige