6 Ausgaben testen + IAA Ticket gratis sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 35% Preisvorteil zum Preis von nur 15,30 € testen und gratis IAA Ticket im Wert von bis zu 16 € sichern!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA

Rußfilter auch bei Mazda

Foto: Mazda

Mazda startet im kommenden Jahr eine Offensive für Dieselmotoren mit Partikelfilter.

26.08.2003

Für die IAA (13. bis 21. September) kündigte der Hersteller deshalb bei der Präsentation des Mazda 3 in Paris einen selbst entwickelten Common-Rail-Diesel an, bei dem ein spezielles Filtersystem die Abgase von Rußpartikeln reinigt. Der Motor soll im kommenden Jahr vor allem im Mittelklassemodell Mazda 6 eingesetzt werden.

Auch beim neuen Kompaktmodell Mazda 3 wird es nach Werksangaben von nächstem April an ausschließlich Dieselmotoren mit Partikelfilter geben. Dort setzen die Japaner allerdings auf Selbstzünder, die gemeinsam von der Konzernmutter Ford mit dem französischen PSA-Konzern entwickelt wurden. Geplant sind für den Mazda 3 zwei 1,6-Liter-Aggregate mit 66 kW (90 PS) und 81 kW (110 PS), die nach Hersteller-Angaben serienmäßig mit der von PSA eingebrachten FAP-Technik ausgerüstet werden sollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden