Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IDC-Finale am Hockenheimring

Driftfest am 2 + 3. November

Foto: Gargolov 78 Bilder

Am 2. und 3. November findet das erste sport auto/Yokohama-Driftfest am Hockenheimring statt. Internationale Drift-Champions kämpfen um den Titel, und Zuschauer können im Drifttaxi den queren Zustand miterleben.

16.10.2007 Powered by

Gute Dinge brauchen einen würdigen Rahmen. Das gilt auch für die von sport auto und Yokohama initiierte Show rund um die lustvolle Quertreiberei. Spätestens seit diesem Jahr schrie das zunehmend international besetzte Event nach einem größeren Auftritt als jenem, den es am Nachmittag des alle Jahre wieder am Pfingstsamstag zelebrierten sport auto-Aktionstages am Hockenheimring schon hatte.

Die Kulisse war groß. Rund 25.000 Zuschauer feierten die Elite der europäischen Driftszene, das Zeitfenster war jedoch eher klein. Spannende Ideen für’s Rahmenprogramm blieben da naturgemäß auf der Strecke.

Mit dem am 2. und 3. November in Hockenheim angesetzten ersten sport auto/Yokohama-Driftfest wird sich das nun ändern. Erstmals widmen wir dem instabilen Fahrzustand zwei ganze Tage. Die Veranstaltung beginnt am Freitag mit einem Freien Training zum Kennlernen der neuen, bislang noch nie quer unter die Räder genommenen schnellen Kurven vor der Mercedes-Tribüne. Im anschließenden Qualifying werden die 40 besten zum Start im Einzelwettbewerb zugelassenen Fahrer ermittelt.

Ab 8.30 Uhr am Samstag geht es dann richtig rund

Dem IDC-Finallauf und der Krönung des Champions 2007 folgt ab 13.45 Uhr mit der TwinBattle der Besten 16 der Höhepunkt des Tages. Zuschauer haben Gelegenheit sich im Rahmen der zwischen 11.30 und 13.15 Uhr durchgeführten Drifttaxifahrten für einen Beifahrerplatz einzuschreiben.

Touristenfahrten sind ganztägig möglich

Wer selbst ins Lenkrad greifen will, kommt ab 9.00 bis ca. 13.30 Uhr beim Schnupper-Drifttraining für Einsteiger, oder im Verlauf der ganztägig möglichen Touristenfahrten auf dem Kleinen Kurs auf seine Kosten. Die Anmeldung erfolgt vor Ort.

Im Kombiticket für 20 Euro ist das Freie Fahren bereits enthalten. Wer mit Zuschauen und der Fahrerlagerparty nebst Liveband allein zufrieden ist, zahlt zwölf Euro. Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Informationen und Zeitplan (PDF – Stand: 26. Oktober 2007)

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige