Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IG Metall plant Warnstreiks bei VW-Tochter Auto 5000

Foto: dpa

Der Konflikt zwischen IG Metall und Volkswagen über einen neuen Tarifvertrag für die 3.800 Mitarbeiter der VW-Tochter Auto 5000 verschärft sich. Nach Informationen der "Wolfsburger Nachrichten" soll es am Donnerstag (15.6.) Warnstreiks und Arbeitsniederlegungen geben.

14.06.2006

Bei der IG Metall liefen für den Tag zudem Vorbereitungen für einen Demonstrationszug durch Wolfsburg und für eine Kundgebung.

Am Donnerstag steht die vierte Tarifrunde für die Beschäftigten bei Auto 5000 an. Die bisherigen Tarifverhandlungen waren ohne große Annäherungen stets vertagt worden. Die Gewerkschaft fordert fünf Prozent mehr Lohn. VW lehnt pauschale Lohnerhöhungen ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige