Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Infinitas BMW X3

Druckprüfung

Foto: Infinitas

Wenn Kompressorspezialist Infinitas einen BMW X3 überarbeitet, steht am Ende ein druckvoller Allradler, wobei druckvoll in letzter Konsequenz hier satte 400 PS bedeutet.

25.03.2004

Ausgelöst wird dieses Leistungsplus des Dreiliter-Reihensechszylinders von 169 PS gegenüber der Serie durch die Adaption eines Kompressors, der die durch einen Ladeluftkühler vorbereitete Ansaugluft mit maximal 0,7 bar in die sechs Brennräume presst. Dort arbeiten geänderte Pleuel und Kolben mit reduzierter Verdichtung unter einem modifizierten Zylinderkopf. Abgassseitig sorgt eine Staudruck optimierte Edelstahl-Auspuffanlage für mehr Effizienz. Insgesamt stehen dem 3.0i dann 400 PS und ein maximales Drehmoment von 480 Nm zu Buche.

Wer auch mit etwas weniger Power zufrieden ist, kann zwischen drei weiteren Leistungstufen wählen. Das Basiskit zum Preis von 8.750 Euro bringt es auf 320 PS und maximal 410 Nm. Die Stufe zwei - Kostenpunkt 9.800 Euro - schafft 340 PS und 430 Nm und die dritte Ausbaustufe liefert 370 PS und 450 Nm Drehmoment zum Preis von 14.645 Euro.

Damit der X3 bei soviel Leistung auch auf der Straße bleibt, hält Infinitas ein Sportfahrwerk zum Preis von 1.350 Euro bereit. Verstärkte Stabilisatoren sorgen gegen 795 Euro für eine reduzierte Wankneigung. Den Fahrbahnkontakt sichern wahlweise 9,5x20 Zoll große Leichtmetallräder mit Pneus der Dimension 275/35 zum Komplettpreis von 4.580 Euro oder 9,5x22 Zoll große Felgen mit Reifen der Größe 285/30 zum Komplettpreis von 5.780 Euro.

Um auch optisch mit der gestiegenen Motorpower Schritt halten zu können, offeriert Infinitas ein Karosseriekit bestehend aus Frontschürze, Seitenschwellern und Heckschürze zum Paketpreis von 2.355 Euro.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk