Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Infiniti G37 Cabrio

Wieder-Eröffnung

Foto: Infiniti 18 Bilder

Auf der L. A. Auto Show hat die Nissan-Luxusmarke Infiniti die Cabrio-Version des G37 präsentiert - das erste Cabrio-Modell der Marke seit über zehn Jahren. Im Frühjahr 2009 soll die offenen Variante, zunächst nur in den USA zu den Händlern rollen.

20.11.2008 Powered by

Eine Markteinführung für Europa ist indes durchaus möglich, ab Oktober öffnen auch hierzulande die Showrooms. Das Cabrio basiert auf der Plattform der Coupé-Variante und kommt mit einem dreiteiligen Metallklappdach daher, dass die Dachlinie des Coupés weitgehend nachzeichnet. Im Vergleich zum Coupé fällt der Kofferraumdeckel etwas länger aus. Die sich leicht neigende Fensterlinie bleibt jedoch erhalten.

Auf der Motorseite wird sich die Cabrio-Version aus dem Infiniti-Programm bedienen. So kommt ein 325 PS starker V6 mit 3,7-Liter Hubraum zum Einsatz, der mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe verknüpft ist, optional aber auch mit einer Siebengang-Automatik gekoppelt werden kann. Gegen einige Extra-Dollar ist auch ein Allradantrieb drin.

Zur weiteren Ausstattung des Cabrios gehören ein Bose-Soundsystem mit 9,3 GB großer Festplatte, ein Navigationssystem, ein Tempomat, adaptive Hauptscheinwerfer sowie eine Klimaautomatik.

In den USA wird das Infiniti G37 Cabrio in zwei Versionen angeboten - als G37 und als G37 Sport mit manueller Schaltung, größeren Bremsen und Felgen sowie Hochleistungssportreifen.

Zur Markteinführung wird zudem eine auf 200 Fahrzeuge limitierte Sonderserie  für den Bloomingdale Holiday Catalog aufgelegt. Diese trägt rotes Leder, spezielle Holzapplikationen, einen abgedunkelten Kühlergrill und 19 Zoll-Alufelgen. Preise für das Cabrio wurden noch nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige