Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Internationaler Snow-Hillclimb-Wettbewerb

Auffi auf den Berg: Mit dem Geländewagen auf die Skipiste

20 Bilder

Ende Januar ist es wieder soweit. Beim Snowhillclimb-Wettbewerb wird auf einer Skipiste um die Wette gefahren. Das Spektakel ist sehenswert.

18.12.2009 Powered by

Im Dreiländereck Deutschland/Österreich/Schweiz wird es am 23. Januar richtig laut. Wo sonst nur Ski-Touristen um die Wette wedeln, bebt am Nachmittag der Boden. Über 100 Starter, darunter etliche Größen der deutschen Trophy-Szene, werden versuchen den Berg zu bezwingen. An den Spieserliften im Allgäuer Unterjoch geht es diesmal nicht nur darum, wer am weitesten nach oben kommt. Besonders spektakulär wird es in der neu gegründeten Prototypen-Klasse: Dort wird auf Zeit gefahren und entsprechend angegast.

Neue Prototypen-Klasse

Neben den Prototypen gibt es drei weitere Klassen: Geländewagen, verbesserte Allradler und Pkw. Dabei wird auch nach Gewicht unterschieden, die leichten Suzukis müssen beispielsweise ebenfalls mit den Pkw starten. Auf der präparierten Piste kommt es nicht so sehr auf Bodenfreiheit und Böschungswinkel an, vielmehr sind Fahrkönnen, Fingerspitzengefühl und die passende Vorbereitung des Fahrzeugs wichtig. Schneeketten und Spikes sind nicht erlaubt; ob grobe MT-Profile oder reine Winterreifen die bessere Basis sind, ist die Entscheidung des Starters. Teilnehmen darf prinzipiell jeder Allrad-Pkw (keine ATV, keine Lkw), wobei hoch geländegängige Autos nicht immer automatisch Bestwerte vorlegen. Selbst Fiat Panda und 3er BMW wurden bereits am Unterjoch gesichtet; auch die in erstaunlicher Zahl anreisenden VW-T3-Treiber sind stets für eine Überraschung gut.

Mit etwas Glück noch ein Startplatz

Die Starterliste war zwar wie in jedem Jahr kurz nach Bekanntgabe des neuen Termins sofort ausgebucht. Dennoch haben Nachzügler die Chance, auf Warteposition für ausgefallene Teams nachzurücken, die nicht zum Start erschienen sind. Der Event lohnt sich allerdings auch für die Besucher, die entlang der Strecke auf der Skipiste hautnah am Geschehen sein können. Für Zuschauer ist der Eintritt frei. Nähere Infos mit Lageplan, Anfahrtshinweisen und Unterkunftsnachweis gibt es unter www.snowhillclimbing.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige